Jetzt auch SOFORT Überweisung als Zahlungsmöglichkeit im Online Shop

Kerkoc - Ein Wiener Traditionsunternehmen

Die Firma Kerkoc ist ein österreichischer Meisterbetrieb, der 1945 gegründet wurde und mittlerweile in 3. Generation geführt wird.
Derzeit 80 Mitarbeiter versorgen an 10 Standorten in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland Menschen mit Heilbehelfen, die großteils von Hand gefertigt werden und stets Kraft und stabile Beweglichkeit im Fokus haben.

Bandagist

Als Johann Maria Kerkoc 1945 den Entschluss fasste, sich als Bandagist selbstständig zu machen, war ein neues, besseres Leben für alle, sein Grundgedanke.
Die angefertigten ersten Heilbehelfe, Orthesen und Bandagen sollten den Kunden therapeutisch begleiten und Fehlhaltungen korrigieren.

Das Unternehmen „Bandagist Kerkoc“ in der Wiener Lindengasse war als Ein-Mann-Betrieb geboren.

Orthopädietechnik

Stete technische Neuerungen werden seitdem in das feine, meisterhafte Handwerk eingebunden und aktualisieren die Herstellung spezieller Bandagen und Korsetts, sowie Erzeugnisse der Rehabilitationstechnik zu denen Sitzschalen und individuelle Rollstühle gehören.

Innovation

Als innovatives Unternehmen ist sich Kerkoc bewusst, mit seiner Arbeit eine Form zum Leben zu kreieren, die sich in einer anerkannten Kinder- und Jugendorthopädie, einer fundierten Neuro- und Rehabilitationstechnik, als auch im orthopädischen Schuhhandwerk zeigt.
Der visionäre Blick verschafft Kooperationen mit Universitäten und Hilfsorganisationen.